David Goliath

Deutscher Schriftsteller

Meine Gedichte

Poesie


Zurück zur Übersicht

28.10.2020

Schokolade

Schokolade zum Frühstück mag ich sehr,
gib mir mehr,
gib sie her!
Schokolade am Abend mag ich mehr,
Oralverkehr,
Packung leer!

Ob aus dem Kühlschrank oder aus der Schublade,
ob heiß oder kalt als Limonade,
ob mit Butter oder mit Marmelade,
ob als Pflaster oder als Pomade,
ob in Maßen oder als Eskapade,
ob gegen Unlust oder Denkblockade.
Schokolade!

Ob knackig, fluffig, bitter, nussig, fest oder flüssig.
Ob weiß, hart, herb, zart, Mousse oder Tarte.

Die Lust auf Schokolade packt mich häufig.
Genuss und Reue wechseln zwangsläufig.



Zurück zur Übersicht