David Goliath

Deutscher Schriftsteller

Meine Gedichte

Poesie


Zurück zur Übersicht

28.10.2020

Schema F

Die Stimme gedoppelt,
mit Effekten gekoppelt.
Fehlende Tiefgründigkeit,
nur Worte aneinandergereiht.
Hauptsache laut gebrüllt
und die Masse mit Ramsch abgefüllt.

Ein Mikrofon zu halten befähigt nicht zum guten Sänger.
Die fremde Sprache sucht vergeblich nach einem Empfänger.
Komm auf den Punkt oder mach dich aus dem Staub!
Dein Rachen bricht auseinander – das Publikum ist taub.

Herzlichen Glückwunsch zum Einheitsbrei!
Mit geklauter Musik und trivialer Faselei.
Hier ist dein Stempel:
Schema F für deinen einfallslosen Krempel!

Willkommen in der Schublade!
Mach es dir gemütlich!
Die Saat ist gepflanzt;
Lorbeeren sprießen bald erträglich …
Jetzt musst du nur noch dein Muster kopieren
und die Anhänger mit demselben Schund verführen

Ein Zirkus ohne Dompteur und ohne Zaun.
Gib dem Affen Zucker, sonst wird er Geldbörsen klauen!
Wildes Springen soll animieren,
obszöne Gesten sollen elektrisieren.

Der Erfolg gibt dir Recht.
Die Neider staunen nicht schlecht.
Der Konsument will beschissen werden.
Es hagelt Lob und kaum Beschwerden.
Die Kritiken sind gut,
weil sonst der Pranger droht.
Nur ein böses Wort
und die Abonnenten sind fort.

Industrie und Massenware – von der Million zur Milliarde.
Gauner und Bastarde – Teppich, Spalier, Fanfare …

Ausgequetscht wie ein Stück Dreck.
Bist du ausgeblutet, bist du weg.
Die nächsten Opfer stehen Schlange.
Versprochener Ruhm hält sie bei der Stange.
Naiv, talentiert und verblendet.
Wir wissen alle, wie das endet … Schema F auf die Stirn gestempelt!



Zurück zur Übersicht