David Goliath

Deutscher Schriftsteller

Meine Gedichte

Poesie


Zurück zur Übersicht

28.10.2020

Der Tod braucht keine Tür

Fünf Finger geballt zu meiner Faust
Scheitern unaufhörlich an der Mauer
Fünf Finger geballt zu meiner Faust
Stehen symbolisch für meine Trauer

Obwohl meine Knochen brechen
Wenn sie auf die Wand eindreschen
Kann ich nicht damit aufhören
mir meine Hand zu zerstören

Es darf noch nicht passieren
ich will mich noch nicht verlieren
Hab das ganze Leben noch vor mir
Der Tod braucht keine Tür

Es geht nicht mehr weiter
Bin gefangen in einem Kerker
Eine Festung aus Stahlbeton
zwischen Hoffnung und Erinnerung

Mein Sarg in den Mauern, die mich umgeben
Bewehrter Stein begrenzt Tod und Leben

Ich lass meinen Körper rotieren
kann keinen Ausweg lokalisieren
tausendfacher Schall will mich irritieren
muss ich mein Schicksal akzeptieren

Wer entscheidet, wann ich scheide?



Zurück zur Übersicht